Oldtimers im Fokus


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Citroen 2 CV Döschewo

Fahrzeugtypen > Citroen

Citroen 2CV Döschewo 1949-1960

Der 2CV


Er entstand in der Zeit in der auch in Deutschland ein geschichtsträchtiges Fahrzeug vom Band zu rollen begann. Der VW Käfer hatte allerdings andere Zwecksziele. Während der Käfer ein aus dem Krieg und für den Krieg gebautes Fahrzeug werden sollte, war der CV2 eher als Familien Kutsche gedacht. Die Entwicklung am legendären Klassiker begann bereits in den 1930er- Jahren. Kurz, nachdem die erste Serie entstand, brach der Zweite Weltkrieg aus- dies war bereits das Ende der ersten Serie.
Am 7. Oktober 1948 präsentierte sich die neue und überarbeitete Version auf dem Pariser Salon der Öffentlichkeit. Konstrukteur des damaligen Citroen Werks- André Lefebvre.


Das verwendete Material hätte einfacher nicht sein können. Lefebvre verwendete einfaches Wellblech während das Dach mit Stoff, in Form eines Rolldachs ausgelegt wurde. Der Motor mit gerade mal 2 PS brachte die Ente auf Touren. Auf die PS Zahl kam es ohnehin nicht an, denn das Konzept passte, die Zeit war reif und deshalb stand dem richtig grossen Erfolg auch gar nichts im Weg. Im deutschen Raum unter " Ente " bekannt, wurde der kleine Wagen in Frankreich nach seiner Motorleistung ( Döschewo/ 2CV/2 PS ) benannt. Bis zum Produktions-Ende 1990 rollten 3,9 Millionen 2CV vom Band. Der grösste Erfolg sicherte sich der Döschewo aber in Deutschland.

Produktionsmodelle:


1949- 1960: ( Wellblechente ) A,AZ, AZ- Berlie, AU, AZU, AZLP
1958- 1966: 4X4 Sahara
1960- 1990: ( Ente ) AZ, AZLP, AZU, AZL, AZA, AZAM Export, AK, 4, 6, AZ L4, AZ L6, AKS 400, 4 AZU, Special, Spot, 6 Special, 6 Club, Charleston


Lesen Sie mehr

Auf Bild klicken für Vergrösserung

Motor/ Antrieb

 

Bauart

2 Zylinder Boxer

Lage/ Antrieb

front/front

Hubraum ccm

375,425,602

Leistung in PS

9 bei 3500
29 bei 5750

Vmax km/h

65-115

Karosserie

 

Bauart

Cabriolimousine
Kombi

Tragstruktur

Plattformrahmen

Material

Stahlblech

Stückzahl und Markt

 

Produktionszahl

676.504

Verfügbarkeit

ausreichend

Teilesituation

schwierig

Unterhaltskosten

niedrig

Anzeigefenster

Home | Oldtimer Marktplatz | Galerie | Shop | Definition Oldtimer | Überblick über die Entwicklung des Kraftfahrzeuges | Oldtimer- Ausstellungen und Museen | Oldtimer- Rennen | Reiseberichte | Fahrzeugtypen | Motorradtypen | Allgemeintechnik | Elektrotechnik | Schweisstechnik | Tipps und Tricks | Projekte | Nützliche Links für Pflege und Unterhalt | Newsletter | Kontakt | Backlinks auf Oldtimers im Fokus erwünscht | Haftungsauschluss | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü